Reports & Publications

02.12.2014

Für ein nachhaltiges und wertorientiertes Geundheitessystem

Locher, Heinz, Plädoyer für ein wertoorientiertes und nachhaltiges Gesundheitssystem, in Sprecher Franziska, Schiess Rütimann Patricia M (Hrsg.), Oekonomie und Gesundheit, Bern 2014  

10.09.2013

Welche ordnungspolitischen Rahmenbedingungen für den ambulanten Sektor?

Wertorientierung des Gesundheitssystems Vermeidung nicht nutzenbringender Leistungen Sicherung der Nachhaltigkeit

10.09.2013

eHealth fördern - aber wie?

30.05.2013

HTA aus ordnungspolitischer und institutionenökonomischer Sicht

Eben so wichtig wie die inhaltlichen Kriterien und das methodische Vorgehen ist die ordnungspolitisch überlegte Bestimmung der Akteure

22.04.2013

Der Wertschöpfungsbeitrag der Krankenversicherer zum schweizerischen Gesundheitssystem

1. Die Herausforderung: Funktions-, Bedeutungs- und Legitimationsverlust der Krankenversicherer in der Schweiz
2. Wie ist es so weit gekommen?
2.1 Aufgaben und Funktionen der Krankenversicherer
2.2 „Entrepreneurial Value“ vs. „Public Value“
2.3 Machtpolitisch und/oder ideologisch motivierte Angriffe
3. Was ist zu tun?
3.1 Liberale Grundhaltung als Basis
3.2 Kohärente Umsetzung
3.3 Glaubwürdige Governance 3.4 Neues unternehmerisches Selbstverständnis
4. Fazit

23.11.2012

Kantone - Rollen und Rollenwahrnehmung

Eine kritische Sicht auf die Praxis der Kantone bei der Umsetzung der neuen Spitalfinanzierung

08.06.2012

Krankenversicherungspolitik aus liberaler Sicht

Das schweizerische Gesundheitssystem im Würgegriff der Kantone und des öffentlichen Rechts - Health Insurance Days 26. April 2012

08.06.2012

Wie können die Leistungen eines Gesundheitssystems beurteilt werden?

Qualitätssicherungspolitik aus ordnungspolitischer Sicht Referat bei Nationalen Verein für Qualitätsentwicklung ANQ - 23. Mai 2012

31.03.2012

Coopetition im Gesundheitssystem

31.03.2012

Welche Berufe braucht das Gesundheitssystem der Zukunft?

31.03.2012

Oekonomisierung des Gesundheitssystems - wohin führt der Trend?

25.11.2011

Was ist eigentlich mit unserem Gesundheitswesen los?

Referat am Wirtschaftslunch des Handels- und Industrievereins Interlaken-Oberhasli vom 24. November 2011

20.06.2011

Weshalb die Schweiz immer noch nicht das beste aller Gesundheitssysteme hat

Der Reformbedarf - Stand Juni 2011

25.03.2011

Ist das schweizerische Gesundheitssystem innovationsfreundlich?

Im Prinzip Ja - aber es könnte besser werden

25.03.2011

Der Bund muss zuerst seine ordnungspolitische Grundhaltung klären

Bund - Kantone: 26 Gesundheitssysteme oder eines? Es wäre nicht sinnvoll, die heutigen Kantonskompetenzen einfach 1:1 auf den Bund zu übertragen

19.03.2011

Jenseits von Managed Care 2011

Auch ein positives Resultat der laufenden Gesetzesrevision kann nur einen weiteren Schritt auf dem weiten Weg einer erfolg- reichen Etablierung der Managed-Care- Grundsätze in der Schweiz bedeuten, dessen Beginn noch in die KUVG-Zeit zurückgeht. Mögliche weitere «Zukünfte» müssen schon heute angedacht und Massnahmen zu deren Ermöglichung eingeleitet werden.

23.01.2011

Wirksamkeitsprüfungen im schweizerischen Gesundheitswesen

in Schweizer Versicherung Januar 2011

23.01.2011

Die Aufsichtskommission über Forschungsuntersuchungen am Menschen als Regulatorin

23.01.2011

Braucht es in Zukunft noch einen ambulanten Tarif und wie könnte er aussehen?

23.01.2011

Die neue Rolle der Spitäler, Kliniken und Pflegeinstitutionen

01.09.2010

Reformanalyse des schweizerischen Gesundheitswesens

Reformanalyse der Schweiz: Vom Durchwursteln zur Governance eines kohärenten Gesundheitssystems Symposium zu Ehren von Prof. Dr. Alfred Kyrer Salzburg, 19. August 2010

17.05.2010

Kleinstkassen sind reine Folklore

17.05.2010

Unruhe im Berner Spitalsystem

09.05.2010

Das Schweizer Spitalsystem im Banne der SwissDRG

09.05.2010

Gesundheitsökonomische Betrachtungen zum Gesundheitswesen der Schweiz

27.06.2009

LAMal et marketing

Referat in französischer Sprache - April 2009

22.02.2009

Benchmarking. Modeerscheinung, Ansporn zur Exzellenz oder Prokrustres-Bett?

Referat gehalten anlässlich des Kongresses der Schweizerischen Vereinigung der Spitaldirektorinnen und Spitaldirektoren vom 29. Janaur 2009 in Sitten

01.12.2008

Weshalb das Gesundheitswesen dennoch zum Wettbewerb taugt

Referat gehalten anlässlich der Tagung des forums gesundheitswesen zum Thema "Gesundheitswesen und Wettbewerb" vom 25. November 2008 in Zürich

18.11.2008

Die Neuorganisation öffentlicher Spitäler

Referat gehalten anlässlich der 3. Wissenschaftlichen Tagung der Schweizerischen Gesellschaft für Verwaltungsorganisationsrecht (SVVOR) vom 31. Oktober 2008

05.06.2008

Nutzen und Kollateralnutzen von DRG-Systemen

Referat anlässlich des Jahreskongresses der Schweizerischen Gesellschaft für Chirurgie-30. Mai 2008

09.12.2007

Qualitätsmanagement in Schweizer Spitälern

Folien zum Referat, gehalten anlässlich des Symposiums "Stand und Perspektiven des Qualitätsmanagements im schweizerischen Gesundheitswesen", Zürich 6. Dezember 2007

30.11.2007

Révision LAMal - Enjeux pour l'hôpital

Conférence - Assemblée générale ADEHR - Delémont - 30 novembre 2007

26.11.2007

Qualität und Wettbewerb

Leider mangelt es im schweizerischen Gesundheitswesen an Transparenz über Leistungen und deren Qualität. Es ist vordringlich, dies zu ändern

05.10.2007

Risikoausgleich - reine Symptomtherapie des Nationalrates

Die vom Nationalrat beschlossene Lösung ist nicht zielführend. Sie geht die wahren Ursachen der Jagd nach guten Risiken nicht an: die Einheitsprämie für Erwachsene und das fehlende Verbot von Billigkassen

03.09.2007

Spitalführung im Spannungsfeld zwischen KVG-Revision, kantonalen Machtansprüchen und nach mehr Einfluss strebenden Krankenversicherern

Eine kritische Auseinandersetzung mit aktuellen Entwicklungen

11.05.2007

Qualität im Gesundheitswesen

Nach wie vor fehlt eine Kultur der Transparenz

11.05.2007

Ansätze zur inhaltlichen Neukonzeption des schweizerischen Gesundheitswesens

Referat an der Universität St. Gallen - Mai 2007

29.04.2007

Die Regulierung des Qualitätsmanagements im KVG

Was im KVG stehen müsste - was im KVG steht - was (nicht) umgesetzt wurde

19.07.2006

Privatspitäler

Die heutigen Staatseingriffe behindern ein freies unternehmerisches Handeln von Spitälern aller Typen stark. Dabei benachteiligen die kantonalen Spitalplanungen Privatspitäler in besonderem Masse.

19.07.2006

Strukturen öffentlicher Spitäler in der Westschweiz und im Tessin

Die Umstrukturierung der öffentlichen Spitäler in der Westschweiz führt zu wettbewerbsfeindlichen regionalen Monopolen

19.07.2006

Strukturen öffentlicher Spitäler in der Westschweiz und im Tessin

Die Umstrukturierung der öffentlichen Spitäler in der Westschweiz führt zu wettbewerbsfeindlichen regionalen Monopolen

08.05.2006

und es bewegt sich doch!

Kolummne in der Aargauer-Zeitung

08.05.2006

Beschäftigungswirkungen des Gesundheitswesens

Ein Gutachten zur deutschen Gesundheitspolitik

23.11.2005

Tagung "Das Gesundheitswesen - Motor von Wohlbefinden und Wohlstand

Radikale Denkanstösse für das schweizerische Gesundheitswesen

02.07.2005

Rivella Effekt und provinzielle Stilverspätung

Ist das Gesundheitswesen wirklich "Anders als alle andern"?

30.11.2004

Regulierung

Ein neues Konzept für die Regulierung des schweizerischen Gesundheitswesens